Kontinuität der Wahrheit? Ein Gastbeitrag im PAPSTTREUENBLOG

0 Kommentare
Vom 4. bis zum 25. Oktober findet in Rom bekanntlich die 14. ordentliche Bischofssynode statt, die unter dem Thema „Die Berufung und Sendung der Familie in Kirche und Welt von heute“ steht und hierzulande besser bekannt ist unter der Bezeichnung ‚Familiensynode‘. Ich habe mich bisher (aus verschiedenen Gründen) nicht zur Familiensynode geäußert – dafür wird in den Medien und in der Bloggerwelt inzwischen eine intensive Debatte darüber geführt, in welche Richtung sich die Synode bewegen darf, wie weitreichend ihre Entscheidungen sein dürfen, u. v. m.

Bisher war ich nur Beobachter dieser lebhaften Debatte; dabei ist mir aufgefallen, dass die unterschiedlichen Strömungen, die sich innerhalb der Diskussion entwickelt haben, allesamt für sich beanspruchen, eine Position zu vertreten, die der Wahrheit des christlichen, des katholischen Glaubens entspricht. Grund genug für mich, der Frage, was genau es mit der Wahrheit auf sich hat, ein wenig nachzugehen. Weil Felix Honekamp in seinem PAPSTTREUENBLOG momentan dazu aufruft, anlässlich der anstehenden Familiensynode Beiträge zum Thema Ehe und Familie einzusenden, habe ich für seinem Blog einen Gastbeitrag verfasst, der seit gestern Abend online ist. Ich lade euch herzlich ein, den Beitrag im PAPSTTREUENBLOG (sowie die vielen anderen Beiträge, die dort regelmäßig erscheinen und trotz eines anderen thematischen Schwerpunktes sehr lesenswert sind), zu lesen:
→Kontinuität der Wahrheit

0 Kommentare

Vielen Dank für deinen Kommentar! Bitte beachte: Kommentare, die aus Spam, beleidigenden, anstößigen oder rassistischen Inhalten bestehen, werden nicht veröffentlicht und sofort gelöscht.