Im Rosengarten des Grugaparks

0 Kommentare
Heute seht ihr den (vorerst) letzten Post aus der Grugapark-Reihe. Zum Schluss wird es „rosig“: der Grugapark hat einen riesigen Rosengarten; von insgesamt über 250 verschiedenen Rosenarten kann man im Park eine Vielzahl begutachten. Ich zeige euch heute die schönste Auswahl daraus:

ACHTUNG! Die Bilder sind lizenziert unter der CC BY-NC-ND 4.0-Lizenz!

Bisher sind in dieser Serie folgende Posts erschienen:
Damit habt ihr jetzt alle Fotos, die ich im Grugapark gemacht habe, gesehen. Ich verspreche euch aber schon jetzt, dass ich diese kleine Reihe in Zukunft noch fortsetzen werde. Denn: Faktisch habe ich euch in den fünf Posts dieser Serie nur einen Bruchteil des gesamten Grugaparks gezeigt. Ihr könnt euch also sicher sein, dass ich euch schon sehr bald neue Motive aus dem Park zeigen werde.

Wenn ihr es bis dahin nicht aushalten könnt, kann ich euch nur einen Besuch im Park empfehlen! Alle nötigen Informationen dazu bekommt ihr auf der Seite des Grugaparks (siehe →hier).

Und zum letzten Mal in dieser Reihe die „obligatorische“ Frage: Wie gefallen euch die Bilder? Habt ihr (fototechnische) Verbesserungstipps oder Kritik? Ich freue mich auf eure Kommentare!

0 Kommentare

Vielen Dank für deinen Kommentar! Bitte beachte: Kommentare, die aus Spam, beleidigenden, anstößigen oder rassistischen Inhalten bestehen, werden nicht veröffentlicht und sofort gelöscht.