Ruine Isenburg

1 Kommentar
In der vergangenen Woche habe ich euch hier zum zweiten Mal Bilder von der Korte Klippe, der wohl schönsten Ausblicksplattform über den Baldeneysee, gezeigt. Wer sich im Essener Süden auskennt, der weiß, dass es unweit von der Korte Klippe noch eine zweite Sehenswürdigkeit gibt, die ebenfalls einen Besuch verdient hat: die Rede ist von der Ruine Isenburg. Im 13. Jahrhundert erbaut, war sie eine der größten und bedeutendsten Burgen der Region. Heute kann man dies nur noch erahnen, denn die Burg wurde bereits weniger als 50 Jahre nach ihrer Errichtung zerstört. Aber seht einfach selbst:

ACHTUNG! Die Bilder sind lizenziert unter der CC BY-NC-ND 4.0-Lizenz!

Wenn ihr euch detaillierter über die Isenburg informieren wollt, empfehle ich euch die Informationsseite auf der Seite der →Stadt Essen und den sehr ansprechend gestalteten Artikel in der →Wikipedia.

Wie gefallen euch die Bilder? Und wie gefällt euch die Isenburg? Konnte ich euch von einem Abstecher dorthin überzeugen? Ich freue mich auf eure Kommentare!

1 Kommentar

Anonym 30. Dezember 2015 um 18:26
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

Vielen Dank für deinen Kommentar! Bitte beachte: Kommentare, die aus Spam, beleidigenden, anstößigen oder rassistischen Inhalten bestehen, werden nicht veröffentlicht und sofort gelöscht.