Korte Klippe

0 Kommentare
Man sagt ja auf schön gehässige Art und Weise gerne mal, dass auch ein blindes Huhn mal ein Korn findet. Die Bibel ist da schon um einiges gütiger, sagt sie doch: „Wer sucht, der findet.“ (Mt 7,7). Mir ist es heute auch so ergangen: Als ich mit dem Fahrrad um den Essener Baldeneysee gefahren bin, habe ich mich spontan dazu entschlossen, eine der schönsten Orte in Essen zu besuchen: die Korte Klippe. Aufgrund meiner Spontaneität hat es allerdings eine ganze Weile gedauert, bis ich mein anvisiertes Ziel gefunden und erreicht habe. Dafür bin ich aber mit folgendem wunderschönen Ausblick belohnt worden:

ACHTUNG! Die Bilder sind lizenziert unter der CC BY-NC-ND 4.0-Lizenz

Meiner Spontaneität ist ebenfalls geschuldet, dass zum einen das Wetter nicht unbedingt mitgespielt hat, wie man nur unschwer erkennen kann, und ich zum anderen keine richtige Kamera dabei hatte, und deswegen nur mit meinem Handy Fotos machen konnte. Trotz der nicht perfekten Qualität möchte ich euch diese Impressionen nicht vorenthalten; ich verspreche euch aber, dass in den nächsten Tagen noch (qualitativ hochwertigerer) Nachschub kommt!

Wie gefallen euch die Bilder? Oder besser gesagt: Wie gefällt euch der Ausblick von der Korte Klippe? Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

0 Kommentare

Vielen Dank für deinen Kommentar! Bitte beachte: Kommentare, die aus Spam, beleidigenden, anstößigen oder rassistischen Inhalten bestehen, werden nicht veröffentlicht und sofort gelöscht.