Gedanken zur Woche #3

0 Kommentare
Ja, der Moderationsstil Markus Lanz' ist polarisierend. Und im Interview mit Frau Wagenknecht hat er ganz sicher eine Grenze überschritten. Aber: das rechtfertigt nicht den Shitstorm, der gerade auf ihn einprasselt. Wer Sachlichkeit fordert, muss selbst sachlich bleiben!

Ich halte es immer für schwierig, massenhaft den Rücktritt eines „demokratisch“ gewählten Präsidenten zu fordern. In dem Moment aber, in dem man auf seine eigenen Landsleute schießt und sieben Menschen umbringt, ist jede politische Legitimität der Amtsausführung verstrichen!

Ich kann den Kampf des Mannes in Texas für die Abschaltung der lebenserhaltenden Maßnahmen für seine Frau nicht verstehen. Mit der Abschaltung der Geräte ist zwar eine Frau von ihrem Leid befreit worden, gleichzeitig aber ein unschuldiges Menschenleben getötet worden!

0 Kommentare

Vielen Dank für deinen Kommentar! Bitte beachte: Kommentare, die aus Spam, beleidigenden, anstößigen oder rassistischen Inhalten bestehen, werden nicht veröffentlicht und sofort gelöscht.