Nach dem Regen kommt die Sonne

0 Kommentare
Nach einer Woche Pfingstferien ist es jetzt am Sonntagabend an der Zeit, ein kleines Fazit zu ziehen: Tatsächlich hatte ich mir in der letzten Woche (vor allem in fotografischer Hinsicht) einiges vorgenommen; allerdings wurde ich durch das verspätete Aprilwetter jäh enttäuscht. Mal ganz abgesehen von der großen Trauer nach dem gestrigen Champions-League-Finale, aber das soll jetzt nicht Thema sein. Dennoch verweise ich nicht ohne Grund auf die Ereignisse der letzten Nacht, denn wie es so schön heißt, kommt nach dem Regen immer die Sonne - sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne. Deswegen gibt es heute ein kleines Bild zur Aufmunterung. Schaut doch einfach selbst:

ACHTUNG! Das Bild ist lizenziert unter der CC BY-NC-ND 4.0-Lizenz!

Zugegeben, das Foto stammt aus meinem Archiv - es ist inzwischen mehr als drei Jahre alt. Aber schön ist es allemal, wie ich finde. Und zudem kann man damit das oben genannte Sprichwort wirklich schön verbildlichen. Besser eignen würde sich wohl nur das Bild eines Regenbogens - solch ein Motiv hatte ich aber bis heute nicht in präsentierfähiger Qualität vor meiner Linse...

0 Kommentare

Vielen Dank für deinen Kommentar! Bitte beachte: Kommentare, die aus Spam, beleidigenden, anstößigen oder rassistischen Inhalten bestehen, werden nicht veröffentlicht und sofort gelöscht.