In eigener Sache (1)

1 Kommentar
Ich muss zugeben: Hier hat sich letzter Zeit ziemlich wenig getan. Ein Dreivierteljahr seit dem letzten Beitrag ist doch eine ganze Menge. Dabei hatte ich eine so lange Pause überhaupt nicht geplant. Ich war mir zwar durchaus bewusst, dass das Studium vor allem aus der zeitlichen Perspektive nicht mit der Schule vergleichbar ist; allerdings hätte ich niemals gedacht, dass meine beiden Studienfächer Theologie und Germanistik so lese- und auch lernintensiv sind (und deshalb auch einiges an Zeit in Anspruch nehmen). Nur kurz am Rande: das soll nicht bedeuten, dass ich meine Fächerwahl bereue. Im Gegenteil: ich bin mir sogar sicher, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe.

Und so führte in der letzten Zeit eines zum anderen. Mal war ich nach einem 10-Stunden-Tag zu erschöpft, um noch etwas an meinem Blog zu tun. Mal fand ich einfach keine Motivation dazu. Und es kam tatsächlich auch dazu, dass ich einfach vergaß, dass ich einen Blog habe.

Dies soll sich ab sofort ändern. Ich habe mich in den letzten Tagen wieder verstärkt mit meinem Blog beschäftigt und möchte mich jetzt wieder mit neuem Elan an diesen herangehen. Dabei wird sich allerdings der Schwerpunkt ändern. Da mich mein Studium zeitlich doch zu sehr einschränkt, werde ich in Zukunft weniger "textliche" Arbeit leisten, sondern vermehrt auf Fotoserien setzen, die ich nach und nach veröffentlichen werde.

Liebe Grüße,
Euer Modgar.

1 Kommentar

Fidy 19. August 2012 um 14:09

Ich freue mich über Deinen Aktivitätenschub und werde hier und auch bei Facebook regen Anteil daran nehmen!

Antworten

Vielen Dank für deinen Kommentar! Bitte beachte: Kommentare, die aus Spam, beleidigenden, anstößigen oder rassistischen Inhalten bestehen, werden nicht veröffentlicht und sofort gelöscht.